Rudi's Motorradtouren
Google
Web motorradrudi.info

Highlights der Alpen - Manghen-Pass (Passo Manghen)

Der Manghen-Pass liegt abseits der Hauptrouten und ist nur wenig befahren - die, welche diese Strecke kennen, wissen das zu schätzen!

Der Manghen-Pass (Passo Manghen) ist nämlich einfach ein Traum!!!

Am schönsten ist die Strecke von Süden her.

Entweder kommt man von Trento aus und fährt über Borgo nach Telve, oder man kommt über den Passo Brocon (ebenfalls eine tolle Strecke!) nach Telve.

Hinter Telve beginnt die eigentliche Passstraße.

Der Ausschilderung "Passo Manghen" folgend geht es zunächst relativ breit den Berg hinauf. Die Kurvenkombinationen lassen das Motorradfahrerherz höher schlagen. Links, rechts, links, rechts immer höher hinauf!!!

Weiter oben wird die Strecke dann recht schmal und man muss bei Gegenverkehr (ist aber relativ selten) aufpassen!

Bis zur Passhöhe geht es in zahlreichen engen Kurven bzw. Kehren steil bergauf.

Gleich hinter der Passhöhe ist rechter Hand eine kleine Gaststätte mit See - Pause?!

Die Strecke hinab Richtung Molina bzw. Cavalese ist nur im oberen Bereich sehr kurven-/kehrenreich. Im weiteren Verlauf wechseln sich lange Geraden mit wenigen Kurven ab.

Der Manghen-Pass gehört zwar landschaftlich nicht zu den allerschönsten Strecken, ist aber von der Kurvenfolge und dem Streckenverlauf her ein MUSS für jeden Motorradfahrer!

Die Gesamtstrecke von Telve bis Molina beträgt ca. 37 km.


Unterkunftsempfehlung:
Grüntenblick (Agathazell), Landgasthof "Zum Alten Reichenbach" (Nesselwang)
Landhotel Albrecht, World of Biker im Oberallgäu (Missen-Wilhams ), Gasthaus Ostrachwellen (Hinterstein)

Italien: Hotel Cristallo (Levico Terme), Haus Heinrich (Montan)

Stimme für Pan Top 100 Alpentops.de - TOP Alpen-Sites